GCC mit C++14 Unterstützung für Ubuntu/Mint installieren

Die aktuelle GCC Version aus dem Ubuntu Repository bietet keine Unterstützung für C++14. Damit der Standard verwendet werden kann, muss die GCC aktualisiert werden. Das kann einfach erledigt werden, indem die Ubuntu Toolchain PPA als Repository aufgenommen wird. Die folgenden Befehlen tragen das Repositoy ein und installieren die g++-4.9 compiler, welcher C++14 unterstützt:

Danach kann getestet werden, ob der Compiler richtig installiert wurde:

Der Standard-Compiler wird durch die Installation nicht angepasst, so zeigt g++ noch auf die alte Version. Dies kann man leicht überprüfen:

Um nun den neuen Compiler als Standard zu konfigurieren, kann man den symlink einfach auf die richtige Version zeigen lassen:

Jetzt kann getestet werden, ob die richtige Version durch den Link aufgerufen wird. Als Ausgabe sollte nun eine Version 4.9.X angezeigt werden:

Das war es schon. Nun kann der Quellcode mit dem C++14 Standard kompiliert werden:

Über Marco Scholtyssek

Student of technical computer science at FH Dortmund, works as software developer at itemis AG in Lünen.

Dieser Beitrag wurde unter Linux veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu GCC mit C++14 Unterstützung für Ubuntu/Mint installieren

  1. Thorsten Stettin sagt:

    Ich versuche gerade filezilla aus Yakkety nach Trusty „backzuporten“.
    Mal sehen, ob es klappt.

    Falls dem so sein sollte, könnte man hier fündig werden:
    https://launchpad.net/~otto-kesselgulasch/+archive/ubuntu/testbildtest

    Vielen Dank auf jeden Fall.

    VG

  2. Richard sagt:

    Welche Ubuntuverison ist für das GCC Update von nöten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.